Heidi ist wieder da!

Nachdem sich unsere Heidi so sehr die Schulter verletzt hat, dass am 06.08.21 die Aufführung mit den Texten von Mascha Kaléko abgesagt werden musste, hat sie jetzt grünes Licht gegeben, diesen Termin nachzuholen.Es gibt also noch 2 Gelegenheiten, diese wunderbare Inszenierung zu sehen.„Zur Heimat erkor ich mir die Liebe“Mascha Kaléko Poesie einer deutschen DichterinDonnerstag 26.08.2021 - 20 Uhr - NachholterminFür den Nachholtermin bitte erneut Karten reservieren!Zur Reservierung des Nachholtermins ►Freitag 27.08.2021 - 19 Uhr - zusammen mit Kabbalat SchabbatZur Reservierung von Kabbalat Schabbat…

WeiterlesenHeidi ist wieder da!

Da hat sich etwas angesammelt

Das Schauspiel „Tinnef“ verwandelt das Fort A in einen Flohmarkt. Darin tummeln sich sechs Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten.Ursula KochMinden. So kleinteilig wie in diesem Sommer war die Bühne im Fort A noch nie ausgestattet: Vor den Augen der Zuschauer bauen fünf Darstellerinnen ganz nebenbei einen stattlichen Flohmarkt auf. Da gibt es im Bühnenbild von Hans Luckfiel mehr zu schauen, als der Zuschauer überhaupt wahrnehmen kann. Aber darauf kommt es letztlich gar nicht an, ebenso wie in dem Schauspiel „Tinnef“, mit dem…

WeiterlesenDa hat sich etwas angesammelt