Vertuschungsmanöver und jede Menge Lügen

Vertuschungsmanöver und jede Menge Lügen

Eduard Schynol (links) und Thorsten Wolfersdorf in einer Szene von „Die Affaire Rue de Lourcine“. Foto: Andreas Laubig

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo-mt-300x41.png

Johannes Paul Kindler inszeniert „Die Affaire in der Rue de Lourcine“

Minden (mt). In seiner ersten Regiearbeit für dieTucholsky BühneinszeniertJohannes Paul Kindler „Die Affaire in der Rue de Lourcine“ vonEugéne Labiche. Premiere istamSams-tag, 18. Januar,um20Uhr im TaC –Theater am Campus –, Artilleriestraße 17 in Minden.

Artikel lesen >>