Nicht jeder Ton saß gleich

Nicht jeder Ton saß gleich

Drei Männer, drei Gitarren und drei Stimmen: Twentyminutes sorgte für gute Stimmung. Foto: Rolf Graff

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo-mt-300x41.png

Twentyminutes im Fort A

Von Rolf Graff
Minden (rgr). Drei Herren mit Gitarren treffen sich, um gemeinsam zu musizieren. Sie spielen Songs, die jeder kennt und meist auch mag. Zwischendurch flachsen sie ein wenig miteinander dazu, dass nicht alle Gitarren exakt gestimmt sind, sie rhythmisch gelegentlich ins Schwimmen geraten und der Sänger deshalb nicht jeden Ton sicher ins Mikrofon bringt. Das scheint keinen zu stören.

Artikel lesen >>