News

Weihnachtsgruß

Liebe Freunde der Tucholsky Bühne, nein, an den Weihnachtsmann glauben wir (leider!) nicht mehr, wohl aber an das Jahr 2021. Wir freuen uns darauf.Wir sind zwar nicht sicher, aber sehr optimistisch, dass wir ab Mai das Tor des Fort A wieder für euch aufmachen können, dass unser Programm für den Sommer viele Freunde und Besucher […]

Neuer Flyer und Plakat fertiggestellt

Jetzt haben wir einen Flyer und das zugehörige Plakat für saisonunabhängige Werbung. Das gesamte Spektrum unserer Aktivitäten wird vorgestellt. Jeden Sommer unter freiem Himmel von Mai – SeptemberTheater + Konzerte + Lesungen + Kunstausstellungen + Märkte + Workshops + Partys Download des Flyers als PDF-Datei >> Download des Plakats als PDF-Datei >> Hier den Newsletter […]

Danke an alle Helfer!

Zum Ende der Saison 2020 musste das Fort A “winterfest” gemacht werden. Scheinwerfer wurden abgebaut, die Bar wurde ausgeräumt, die Stühle kamen ins Winterlager, die Werkstatt wured aufgeräumt, letzte Requisiten verstaut, und und und. Dazu hatten sich gut 20 Helfer eingefunden, die am Ende mit einem deftigen Eintopf und passenden Getränken belohnt wurden.

Sommer 2020 Danke

FORT A..RS VIVENDI Lebenskunst, die Kunst zu leben, das Leben zu genießen Liebe Freunde und Besucher der Tucholsky Bühne.Der Sommer 2020 wird uns allen als Corona-Sommer in Erinnerung bleiben. Für die Tucholsky Bühne wird er der Sommer bleiben an dem wir erlebt haben, wie sehr die Kunst das Leben zum Genuss macht. Wir durften dabei […]

Fotoworkshop im Fort A

Das Fort A verwandelte sich in der letzten Sommerferienwoche (3. bis 7. August 2020) in eine Fotokulisse. Acht Jugendliche aus Minden im Alter von 14 bis 18 Jahren tauchten mit Fotograf Jürgen Escher eine Woche in die Welt der Fotografie. Dabei lernten die Teilnehmer verschiedene Techniken kennen und beschäftigten sich mit den Fragen “Wer bin […]

Trutzburg gegen Corona-Frust

Das Trio Tipico Westfalica sorgte am Wochenende für einen Hauch Sommer im Fort A. Dort neigt sich die Saison dem Ende zu. Zeit für eine Pandemie-Bilanz. Minden. Für Eduard Schynol, Leiter der Mindener Kurt-Tucholsky-Bühne, war 2020 „die tollste Saison“. Nicht trotz, sondern ein gutes Stück weit sogar wegen Corona. Zwar konnte die Theatergruppe ihr Stück […]

Das Leben im 18. Jahrhundert

Nach zwei Aufführungen zu den LandArt-Wochen im vergangenen Jahr wird das Schauspiel „Die Krögers“ jetzt zwei weitere Male aufgeführt. Es erzählt von einer Rahdener Bauernfamilie. Ursula KochMinden. Zweimal ist das Theaterstück „Die Krögers“ zu den Land-Art-Wochen im vergangenen Jahr gezeigt worden. Jetzt freut sich das Cammer-Theater auf zwei weitere Aufführungen. Am Sonntag, 23. August, spielen […]

Gedanken zur Demokratie

Philosoph Jürgen Wiebicke macht seinen Zuhörern im Fort AMut zum Handeln Minden. „Demokratie ist darauf angewiesen, dass Menschen die Zuversicht haben, durch eigenes Handeln etwas bewirken zu können.“ Das ist einer der zentralen Sätze, die Jürgen Wiebicke, der Philosoph, Autor und Moderator des „philosophischen Radios“ (WDR5), am Sonntag im Fort Ainseinem Vortrag über „Demokratie, Gemeinsinn, […]

Workshops „Arbeiten mit Ton“

Wenn Ella Osetienskaya zum workshop einlädt, gibt es nur strahlende Gesichter. So auch im Sommer 2020. An zwei Sonntagen trafen sich jeweils 10 kreative Menschen, um aus Ton Reliefs  zu gestalten. Manche wollten es dann aber doch lieber plastisch. Theresia Störtländer-Nerge war in jedem Falle die kompetente Beraterin und die Ergebnisse werden zu Hause ausgestellt […]