Kunst kommt in die Kasematte

Kunst kommt in die Kasematte

logo-mt

Unter dem Titel „Fort Art“ zeigen 15 Künstler aus Minden und dem Schaumburger Land Fotografien, Malereien und Skulpturen.

Von Kerstin Rickert
Minden (kr). Rund 160 Meter lang ist das bislang nur selten genutzte Gewölbe im Obergeschoss des Fort A. Rechtzeitig am Sonntag, 5. Juli, erstrahlt es in neuem Licht. Dann nämlich wird der hufeisenförmig angelegte Gewölbegang in den alten Festungsmauern erstmals zum Ort für eine Kunstausstellung: Unter dem Titel „Fort Art“ zeigen 15 Künstler aus Minden und dem Schaumburger Land ihre Werke – Fotografien, Malereien,
Skulpturen.

Artikel lesen >>

Oliver Roth ist mit seiner Lichtkunst in den Ausstellungsräumen im Fort A präsent. Er ist in der Kunstgattung Fotografie vertreten. Foto: Kerstin Rickert