Presse

Trutzburg gegen Corona-Frust

Das Trio Tipico Westfalica sorgte am Wochenende für einen Hauch Sommer im Fort A. Dort neigt sich die Saison dem Ende zu. Zeit für eine Pandemie-Bilanz. Minden. Für Eduard Schynol, Leiter der Mindener Kurt-Tucholsky-Bühne, war 2020 „die tollste Saison“. Nicht trotz, sondern ein gutes Stück weit sogar wegen Corona. Zwar konnte die Theatergruppe ihr Stück […]

Das Leben im 18. Jahrhundert

Nach zwei Aufführungen zu den LandArt-Wochen im vergangenen Jahr wird das Schauspiel „Die Krögers“ jetzt zwei weitere Male aufgeführt. Es erzählt von einer Rahdener Bauernfamilie. Ursula KochMinden. Zweimal ist das Theaterstück „Die Krögers“ zu den Land-Art-Wochen im vergangenen Jahr gezeigt worden. Jetzt freut sich das Cammer-Theater auf zwei weitere Aufführungen. Am Sonntag, 23. August, spielen […]

Gedanken zur Demokratie

Philosoph Jürgen Wiebicke macht seinen Zuhörern im Fort AMut zum Handeln Minden. „Demokratie ist darauf angewiesen, dass Menschen die Zuversicht haben, durch eigenes Handeln etwas bewirken zu können.“ Das ist einer der zentralen Sätze, die Jürgen Wiebicke, der Philosoph, Autor und Moderator des „philosophischen Radios“ (WDR5), am Sonntag im Fort Ainseinem Vortrag über „Demokratie, Gemeinsinn, […]

Spaß für beide Seiten

Amateur-Kleinkunstbühne „TageLöhner“ tritt zum ersten Mal in Minden auf Ursula KochMinden. Zum ersten Mal in Minden und zum ersten Mal unter freiem Himmel – die TageLöhner erleben am Samstag, 15. August, mit ihrem Auftritt im Fort A gleich zwei Premieren. Dabei gibt es die Amateur-Kleinkunstbühne, die sich in Löhne gründete, bereits seit fast 40 Jahren. […]

„Rock Tales“

Richard Rossbach und Jürgen Rau kommen auf die Bühne des Fort A. Dabei werden Begegnungen mit den Klassikern des Rock wieder wach. Von Rolf GraffMinden (rgr.) Zwei ältere Herren sitzen auf der Bühne des Fort A. Der eine weit links mit Keyboards und so vielen Instrumenten, dass es fast schon leichter fällt, die aufzuzählen die […]

Noch Wünsche offen

Blick hinter die Kulissen des Fort A. Eduard Schynol würde gerne einen Aufzug einbauen, damit auch Menschen mit Behinderungen die Toiletten erreichen können. Ursula KochMinden. „Wir haben als Erste und Einzige in Minden angefangen, wieder Programm zubieten“, betont Eduard Schynol, als er am Montag Vertreter der Mindener Initiative (MI) und Gäste durch das Fort A […]

Songs zum Nachdenken

Unter Udo Lindenberg in den Rockpalast, dann zur Platin-Auszeichnung, nun in Minden: Ulla Meineckes Konzert im Fort Awar nach einer Stunde vorbei –aus gutem Grund. Minden. Es ist wohl eher selten, dass eine Interpretin, die schon eine Platin-Schallplatte errungen hat, ins Fort A nach Minden kommt. In den 80er-Jahren war die Wahl-Berlinerin Ulla Meinecke eine […]

Land unter im Fort A

Geplantes Open-Air-Konzert fällt ins Wasser, ein Ersatztermin steht aber schon fest Minden (vk). Swing, Bossa, Jazz, Folk, Klezmer, Gipsy: Inspiriert vom Gedanken der Weltmusik wollte am Samstagabend das Trio Dorado Vagabundi die Open-Air-Bühne im Fort A bespielen. Dorado Vagabundi ist in der Region bekannt und besteht aus Anton Sjarov (Violine), Helga Freude (Gesang-Gitarre) und Christian […]

Endlich wieder live

Im Fort Agibt es nach langer Zeit wieder Musik auf der Bühne. Die Green Cabbage Jazz Combo lässt das Publikum mit einer musikalischen Zeitreise die besonderen Umstände fast vergessen. Andreas LaubigMinden. Nach langer Durststrecke ohne Liveveranstaltungen bietet die Kurt-Tucholsky-Bühne als Hausherr mit dem Fort A einen der ersten Veranstaltungsorte, auf dem wieder direktes Musikerleben möglich […]

Spät, aber immerhin

Die Tucholsky-Bühne kann endlich mit ihrem Programm starten –wenn auch in abgespeckter Form. Ob das Sicherheitskonzept im Fort A aufgeht, soll eine Stellprobe zeigen. Kerstin RickertMinden. Später als geplant, mit einem abgespeckten Programm und Einschränkungen, aber immerhin: Am Sonntag, 7. Juni, öffnet die Tucholsky-Bühne ihre Pforte zum Fort A. Mit der Green Cabbage Band zieht […]