Presse

Alles so schön bunt

Unter Anleitung der Künstlerin Kathrin Wolters entstehen solche und ähnliche Bilder. Foto: pr Mindens größtes Straßenbild Von Claudia Hyna Minden (mt). Malen in freier Natur, mitten auf der Straße, und die Farben sind auch schon da: Beim größten Straßenbild Mindens können sich Kinder und Junggebliebene mit Kreide künstlerisch austoben. Zur Verfügung steht eine Fläche von […]

Der Mond über St. Wendel

Vom Bus überfahren: Johanna (Karin Grevenhorst/links) und Sophie (Heidi Kroencke) sind zwei der drei Darstellerinnen des Stücks. Der roten Sophie ist dabei eine undankbare Rolle zugedacht. Foto: Andreas Laubig Tucholsky-Bühne feiert im Fort A Premiere mit „Unser Bestes Stück“. Die Komödie bietet reichlich Gelegenheit, sich selbst auf die Schippe zu nehmen. Von AndreasLaubig Minden (mt).„Fort […]

Amouröse Verstrickungen

Die Kurt Tucholsky Bühne zeigt die Komödie „Unser bestes Stück“. Foto: pr Kurt Tucholsky Bühne zeigt schwarzen Humor Minden (mt). Die Komödie „Unser bestes Stück“ von Hugo Rendler zeigt die Kurt Tucholsky Bühne in dieser Saison auf der Bühne des Fort A an der Festungsstraße. Regie führt in bewährter Form Eduard Schynol. Artikel lesen >>

Der Teufel steckt noch im Detail

Sophie (Heidi Kroencke) ist vom wütenden Ortsvorsteher hart getroffen worden. Max (Rainer Nentwig) und Johanna (Karin Grevenhorst) kümmern sich um sie. Der Regisseur (StefanThiemann) hat alles im Blick. MT-Foto:Koch Die Tucholsky-Bühne feiert Samstag mit „Unser bestes Stück“ Premiere Von Ursula Koch Minden (mt). Beim ersten Versuch verhakt sich der Bus mit der Tür zum Kulissenlager. […]

Bühne für lokale Größen

Die Gruppe „Pêl“ begeistert mit ihrer Art von Folklore. Foto: Rolf Graff Die Einnahmen aus dem Benefiz-Konzert im Fort A fließen in die Erhaltung des kulturellen Standortes. Neben viel Musik gehörten auch Texte zum Programm. Von Rolf Graff Minden (rgr). Tonia von Bernstorff ist erst seit Kurzem Mitglied der Tucholsky-Bühne. Nachdem sie lange in München […]

Muckertreff im Fort A

Das Duo CU Twice (Claudia Henning und Uli Gutzeit) hatte diesmal Unterstützung dabei. Foto: Rolf Graff Spontane Formationen überzeugen die Besucher Minden (rgr).Musik zumachen, bereitet Freude. Es ist aber auch Arbeit, für die eine ordentliche Gage gezahlt werden sollte. So fehlten diesmal einige der gewohnten Gesichter auf derBühne des Muckertreffs im FortA, da sie auf […]

Vorlesen, Fechten, Vorwärtsrolle

Die Kinder und Jugendlichen hören dem Theaterpädagogen Simon Niemann zu, während er aus dem Roman „OceanCity“ vorliest. MT-Fotos: Alex Lehn Minden (mt). In den düsternen Gängen der Festungsmauern zieht es, die Luft ist leicht muffig und kühl. Je weiter der Eingang zurückliegt, desto lauter hallt jeder Schritt. Auf dem Weg schwebt ein Gespenst an der […]

Countrymusik im Fort A

Die Line Dancer tanzen nach bekannten Stücken der Country Stars auf der Bühne imFort A. Foto:Michael Hiller Westernklänge sorgen für eine starke Atmosphäre in der alten Festung. Es wird viel getanzt und die Interpreten sind bestens aufgelegt. Minden (hil). Das Wetter passt auf den Punkt. Strahlender Sonnenschein ist am Pfingstmontag angesagt –und mit Steve E. […]

Bloß nicht immer dasselbe

Mindens größtes Wandbild soll am 19. August auf der Festungsstraße unter Anleitung von Kathrin Wolters aus Barntrup entstehen. Foto: pr Die Sommersaison im Fort Astartet Pfingstmontag mit Line-Dance und bietet eine bunte Mischung aus Theater, Musik und Kunst. Minden (mt). Die Fort-Art (3. August), den Freiluft-Gottesdienst „Fort Amen“ (2.September) und den Mitternachtsmarkt (18.August) gibt es […]

Fechten wie im Mittelalter

Im „Fort A_benteuer” treffen Literatur und Sport aufeinander: Für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren gibt es spannende Geschichten und sportliche Herausforderungen. Das Fort A an der Festungsstraße in Minden verwandelt sich am 23. und 24. Mai, jeweils von 10 bis 16 Uhr, in ein Paradies für Freunde des Parkour-Sports: Schauspieler der Tucholsky […]