Fotoworkshop im Fort A

Fotoworkshop im Fort A

Das Fort A verwandelte sich in der letzten Sommerferienwoche (3. bis 7. August 2020) in eine Fotokulisse. Acht Jugendliche aus Minden im Alter von 14 bis 18 Jahren tauchten mit Fotograf Jürgen Escher eine Woche in die Welt der Fotografie. Dabei lernten die Teilnehmer verschiedene Techniken kennen und beschäftigten sich mit den Fragen “Wer bin ich? Und was ist mir wichtig?”. Das Ergebnis dieser Woche ist ein Fotobuch, dass sich sehen lassen kann. Das Projekt  wurde von der Tucholsky-Bühne e.V. unterstützt und fand von der Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Minden statt. Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat das Fotografie-Projekt ebenfalls gefördert.”