Fechten wie im Mittelalter

Fechten wie im Mittelalter

Im „Fort A_benteuer” treffen Literatur und Sport aufeinander: Für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren gibt es spannende Geschichten und sportliche Herausforderungen.

Das Fort A an der Festungsstraße in Minden verwandelt sich am 23. und 24. Mai, jeweils von 10 bis 16 Uhr, in ein Paradies für Freunde des Parkour-Sports: Schauspieler der Tucholsky Bühne und des Theaters Osnabrück lesen Abenteuerromane vor, in denen die Helden beherzte Fechter oder geschickte Traceure (Parkourläufer) sind. Die Bücher entführen aus dem historischen Fort A in Minden zu Ritterkämpfen voller Magie oder einem rasanten Versteckspiel zwischen den Mauern der Stadt. Und nach den Lesungen probieren die Teilnehmer es selbst aus: Sie üben sich mit ausgebildeten Trainern im Fechten oder Parkour.

Artikel lesen >>