Annette Duwenkamp Bütow und Maike Costanzo

Annette Duwenkamp Bütow und Maike Costanzo

Annette Duwenkamp Bütow und Maike Costanzo

Diese beiden wecken den Tiger in jedem. Wie viele Kostüme Annette Duwenkamp-Bütow und Maike Costanzo schon entworfen und genäht haben, hat keiner gezählt. Aber jedes lässt die Schauspieler gut aussehen und jedes ist echte Handarbeit. Dazu räumen sie noch den Fundus auf, wissen wo jeder Schal, Hut oder Umhang zu finden ist und manchmal machen sie mit zweimal Handumdrehen aus dem alten Hut von „unser Oma“ einen für den Koch der Mutter Courage.

Annette war auch schon oft auf unserer Bühne zu sehen.

Sie war dabei, als wir „Mein Freund Harvey“ spielten oder „Vorsicht Trinkwasser“ oder „Animal Farm“ oder „Einer flog über das Kuckucksnest“ (2016), „Tucholsky – eine Revue – eine Hommage“, sie wollte in „Viel Lärm um Nichts“ den Löwen auch noch spielen, war auf der Bühne in „Biedermann und die Brandstifter“ und sehr oft übernimmt sie auch die Assistenz bei den Inszenierungen.

Das tut Maike Costanzo auch sehr oft. Eigentlich wechseln die beiden sich dabei ab. Aber bei „Balthasar Billabong“ und bei „Harold und Maude“ hat sie sogar mal die Seite gewechselt und sich zur Schauspielerin gewandelt.